Selbsthilfegruppe Organtransplantierter

Galerie

20.06.2019

Apotheken- und Selbsthilfetag 2019

Am 20.06.2019 fand der Apotheken- und Selbsthilfetag auf dem Markt in Halle statt.

Unsere SHG war auch in diesem Jahr mit einem tollen Infotand vor Ort.

Gerade in der jetzigen Zeit, wo das Thema Organspende, auch durch unsere Politik, sehr in den Focus gerückt wurde und zu teilweise sehr unschönen Diskussionen und noch mehr Missverständnissen, durch die zusätzliche Verunsicherung der Bevölkerung und der Politik durch die Medien, geführt hat und weiter führt, war es uns ein Bedürfnis, als Betroffene, etwas mehr Aufklärung und Erklärung, vor Ort, zu geben und das ist uns in vielen Gesprächen mit den Besuchern gelungen. Es wurden soviel Organspendeausweise mitgenommen, wie kein Jahr zuvor. Natürlich gab es auch einen Kugelschreiber zum ausfüllen mit dazu.

In diesem Jahr gab es auch vor Ort durch die SHG für Leukämie- und Lymphompatienten Halle eine Typisierungsaktion zur Stammzellenspende nach dem bekannten Motto „Stäbchen rein, Spender sein“, welche, gerade von jungen Menschen genutzt wurde sich als Spender registrieren zu lassen.

Unser besonderer Dank, gilt natürlich den Mitarbeitern der Selbsthilfekontaktstelle Halle-Saalekreis für die hervorragende Organisation, die diesen Tag wieder zu einem besonderen Highlight in der Selbsthilfe gemacht haben.

  • IMG_0030
  • IMG_0031
  • IMG_0032
  • IMG_0038

Simple Image Gallery Extended

25.05.2019

Verleihung des Bürgerpreises

(Dieser Text wurde verfasst von den Mitgliedern der Selbsthilfegruppe für Organtransplantierte, Wartepatienten und deren Angehörige.)

Am 25.05.2019 war es wieder soweit und um 18.00 Uhr im neuen Theater in Halle begann die alljährliche Verleihung des Bürgerpreises für außerordentliches ehrenamtliches Engagement „Der Esel der auf Rosen geht“.

Unsere Selbsthilfegruppe für Organtransplantierte, Wartepatienten und deren Angehörige hatte das Glück, das unsere liebe und vertraute Gruppenleiterin Katrin Hartinger, die diese Gruppe seit 2015, leitet, für diesen Preis, in der Kategorie Publikumspreis nominiert wurde und konnte mit einem tollen zweiten Platz die Veranstaltung verlassen.

Schade, schade, wir hätten ihr so sehr den Ehrenpreis gegönnt und ihr aus der Ferne die Daumen fest gedrückt, denn sie hätte es für ihren unermüdlichen Einsatz, und Hilfe für uns Betroffene, für ihre stets freundliche, offene und herzliche Art, für ihre Informations- und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Organspende mehr als verdient.

Wir sagen einfach mal auf diese Art ganz herzlichen Danke liebe Katrin, dass du immer ein offenes Ohr, einen guten, fachlichen und sachlichen Rat für uns hast, uns immer wieder, durch deine lockere und lustige Art, aufbaust, auch wenn es manchmal nix mehr zum lachen gibt und es auch in deinem Leben nie einfach ist und du viele Hürden meistern musstest und trotzdem immer für uns da bist.

Bleib einfach so wie du bist und uns und der Selbsthilfe noch lange erhalten.

  • shg-preis-01
  • shg-preis-02

Simple Image Gallery Extended

19.11.2018

Interview mit Frau Hartinger zum Thema Selbsthilfe App

Interview mit Frau Hartinger zum Thema
"Selbsthilfe App Sachsen-Anhalt Süd"

TV Halle Bericht zur NEUEN
"Selbsthilfe App Sachsen-Anhalt Süd"

Ab sofort gibt es die Selbsthilfe App im Play Store!

14.06.2018

Apotheken- und Selbsthilfetag 2018

Am 14.06.2018 fand der alljährliche Apotheken- und Selbsthilfetag auf dem Markt in Halle statt.

Unsere Gruppe war, im neuen Outfit und völlig neu strukturiert, mit einem Infostand vertreten.

Für uns war es ein sehr erfolgreicher Tag und wir konnten sehr viele Besucher an unseren Stand begrüßen und über das Thema Organtransplantation, Organspende und Transsexualität aufklären und beraten.

Unser Dank gilt besonders Frau Voigt und Frau Benzig von der Paritätischen Kontaktstelle Halle-Saalekreis, die diesen Tag wieder hervorragend organisiert hatten.

  • 01-Apothekentag-2018
  • 02-Apothekentag-2018
  • 03-Apothekentag-2018

Simple Image Gallery Extended

11.11.2017

13. Patiententreffen

Die Selbsthilfegruppe nahm am 13. Patiententreffen am Samstag, 11. November 2017, zwischen 9.30 und 13 Uhr im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude/Hörsaal teil.

"Leben vor oder mit Nierentransplantation – Betroffene informieren sich" war das Thema.

Vielen Dank für das rege Interesse.

14.09.2017

Themenabend „Gelotologie“

Die SHG Organtransplantierte lud gestern Abend zum Themenabend „Gelotologie“ ein. Eine wissenschaftliche Betrachtung des Lachens und der Humorfähigkeit für die Bewältigung schwieriger Lebenssituationen.
Matthias Kirchner (Referent) führte durch den Abend, und vermittelte den Zuhörern interessantes zum Thema Humor und warum Lachen die beste Medizin ,auch ohne Rezept sein kann.
Jeder Gast bekam sein Humorprofil erstellt und mit moderner Technik wurde ein Punkt am Körper gesucht und gefunden, der uns im Alltag jetzt wohl täglich begleiten wird.
Einige Witze durften nicht fehlen und gesungen wurde natürlich auch, für die musikalische Begleitung sorgte Michael mit Gitarre und Mundharmonika. Klasse !

Empfehlen möchten wir, vielleicht für alle die nicht dabei sein konnten, Matthias Kirchner Bücher „Lachkur oder Lachen bis der Arzt kommt“ (2012) über 400 Arztwitze im Buch.
978-3-7375-9676-3 (ISBN) und „Diagnose Krebs - na und? Humor ist, wenn Du trotzdem lachst!“ (2016) - 978-3-7375-9099-0 (ISBN)

Unsere Selbsthilfegruppe möchte sich bei allen bedanken die dabei waren.
Besonderen Dank an Matthias, Michael und Katrin für einen schönen und lustigen Abend.

  • Themenabend 20170914_01
  • Themenabend 20170914_02
  • Themenabend 20170914_03
  • Themenabend 20170914_04

Simple Image Gallery Extended

09.09.2017

Tag der offenen Tür im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara

Die Selbsthilfegruppe Organtransplantierte, möchte sich für einen gelungenen Tag der offenen Tür im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara bedanken.

Wir konnten zahlreiche Gespräche führen und unser Anliegen vermitteln.

  • TdoT_20170909_01
  • TdoT_20170909_02
  • TdoT_20170909_03

Simple Image Gallery Extended

03.06.2018

Zeitungsartikel „Chronik eines Schicksals“

In der Samstagsausgabe vom 03.Juni 2017 der Mitteldeutschen Zeitung, unter den Titel „Chronik eines Schicksals“ berichtet Katrin Gentzmer über ihre Transplantationsgeschichte.
Wir danken Katrin & John-Luca sowie Anja Förtsch von der Mitteldeutschen Zeitung dafür.

Lesenswert! 
http://www.mz-web.de/politik/chronik-eines-schicksals-eine-organspende-rettet-katrin-gentzmer-2006-das-leben-27028936

  • 05-30-rep-tra-mr

Simple Image Gallery Extended

27.04.2017

„Tag der offenen Tür“ des Polizei Reviers Mansfeld – Südharz in der Lutherstadt-Eisleben

Ein gelungener Tag für unsere Selbsthilfegruppe. Katrin, Lisa und Manfred vertraten unsere Gruppe und stellten die Arbeit der Selbsthilfegruppe vor. Das Polizeirevier Mansfeld-Südharz bot den Besuchern eine Vielzahl an Möglichkeiten sich über die vielfältige Polizeiarbeit zu informieren. Etwas Besonderes war die Vorführung der Diensthundeführer die mit Tieren ihr Können zeigten.

Wir danken Polizeisprecher Heiko Prull für die Einladung und freuen uns in zwei Jahren wieder dabei zu sein.
P.S. bei hoffentlich besseren Wetter

  • PD-Mansfeld-2
  • PD-Mansfeld-3
  • PD-Mansfeld-4
  • PD-Mansfeld-5

Simple Image Gallery Extended

25.02.2017

„Tag der Seltenen Erkrankungen“ im Städtischen Klinikum Dessau-Roßlau

  • Dessau-2017

Simple Image Gallery Extended

05.11.2016

9. Selbsthilfeforum im Luther-Hotel Wittenberg

Unsere Gruppe war zum zweiten Mal dabei. Über 400 schwerkranke Sachsen-Anhalter stehen auf der Warteliste für ein Spenderorgan. Lutz Borbe informierte die Besucher über das Thema Organspende und stellte unsere Selbsthilfegruppe vor. Auch der Oberbürgermeister Torsten Zugehör besuchte unseren Stand und war den Thema sehr aufgeschlossen.

Vielen Dank für die Einladung der Stadt Lutherstadt Wittenberg.
Ein besonderer Dank geht an Claudia Fiedler für die Organisation eines schönen Selbsthilfeforums.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr! Zum 10.Jubliäum einer tollen Veranstaltung.

Auch im Jahr 2017 nimmt die Selbsthilfegruppe an verschiedenen Veranstaltungen teil um ihre Arbeit in der Öffentlichkeit vorzustellen und über das Thema Organspende zu informieren.

  • Selbsthilfeforum-Wittenberg-2016-01
  • Selbsthilfeforum-Wittenberg-2016-02
  • Selbsthilfeforum-Wittenberg-2016-03

Simple Image Gallery Extended

17.09.2016

"Lungentag" im Stadthaus Halle/Saale

Trotz schlechten Wetters fanden sich viele Besucher ein. Unsere Besucher am Stand informierten wir über die Wichtigkeit, für sich eine Entscheidung zu treffen, ob man bereit ist nach dem versterben Organe zu spenden. Die Resonanz an unserem Stand war gut und wir konnten einige Gespräche führen. Viele freuten sich auch mit uns ,dass es die Möglichkeit einer Organtransplantation gibt,und so ein Weiterleben möglich macht. Wir bedanken uns bei allen Besuchern unseres Standes für das Interesse.

Ein Danke geht auch an die Veranstalter dieses Lungentages für die Einladung.

  • Lungentag-Halle-Saale-2016

Simple Image Gallery Extended

23.06.2016

Apotheken- und Selbsthilfetag 2016 in Halle

  • Selbsthilfetag-In-Halle-20160001
  • Selbsthilfetag-In-Halle-20160002
  • Selbsthilfetag-In-Halle-20160003
  • Selbsthilfetag-In-Halle-20160004

Simple Image Gallery Extended

20.02.2016

6. „Tag der Seltenen Erkrankungen“ im Städtischen Klinikum Dessau-Roßlau

Unsere Selbsthilfegruppe nahm zum ersten Mal daran teil. Eine Vielzahl von seltenen Erkrankungen wurden vorgestellt,manche Erkrankungen sind in der Öffentlichkeit kaum bekannt und werden zum Teil auch durch die Medizin kaum wahrgenommen. Wir konnten verschiedene interessante Gespräche führen. Unser Anliegen fand auch guten Zuspruch.

Die Veranstaltung war sehr gut organisiert und wir bedanken uns sehr für die freundliche Einladung bei der Neurofibromatose Regionalgruppe Sachsen-Anhalt besonders bei Frau Byhahn und den Veranstaltern dieses tollen Aktionstages.

  • Dessau-1
  • Dessau-2
  • Dessau-3

Simple Image Gallery Extended

07.11.2015

11. Patiententreffen "Nierentransplantation" im Universitätsklinikum Halle (Saale)

Unsere Selbsthilfegruppe war mit einen Informationsstand vertreten. Wir konnten zu diesem Anlass unsere neuen Selbsthilfegruppen Polo-Shirts anziehen, Schick sehen Sie aus. Angefertigt wurden sie übrigens von den Hallesche Behinderten Werkstätten e.V. (Abteilung Werbemittel) Wir danken für die schnelle und unkomplizierte Zusammenarbeit mit den HBW, vor allen Herrn Pallas für seine Unterstützung. Wir informierten unsere Standbesucher wie immer über das Thema Organspende und Transplantation. Und begrüßten diesmal an unseren Stand den Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt Reiner Haseloff den Univ.-Prof. Dr. med. Paolo Fornara und von der Stadt Halle den Bürgermeister Egbert Geier. Wir konnten kurz über unsere Arbeit und unser Anliegen berichten. Wir danken den Universitätsklinikum Halle (Saale) für die Einladung, für ein gelungenes 11.Patiententreffen und würden uns freuen beim 12. Patiententreffen dabei zu sein.

  • 11.Patiententreffen-in-Halle-02
  • 11.Patiententreffen-in-Halle-03
  • 11.Patiententreffen-in-Halle-04

Simple Image Gallery Extended

17.10.2015

8. Selbsthilfeforum im Luther-Hotel Wittenberg

Eine gute Gelegenheit, dass sich unsere Gruppe dort vorstellt, denn wir möchten unsere Hilfe auch überregional anbieten. In Sachsen-Anhalt besteht in diesen Bereich noch Nachholbedarf. Über 400 schwerkranke Sachsen-Anhalter stehen auf der Warteliste für ein Spenderorgan. Es wurde getrommelt, es wurden nette Gespräche geführt, und wir konnten die Besucher über die Organspende informieren.

Vielen Dank für die Einladung der Stadt Lutherstadt Wittenberg.


Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

  • Selbsthilfegruppe-Organtransplanierte-Halle-Wittenberg-1
  • Selbsthilfegruppe-Organtransplanierte-Halle-Wittenberg-2
  • Selbsthilfegruppe-Organtransplanierte-Halle-Wittenberg-3

Simple Image Gallery Extended

06.10.2015

Begegnungstreffen "Organtransplantation" in Halle

Unsere Selbsthilfegruppe nahm daran teil. Es war ein würdiges, emotionales und schönes Treffen. Angehörige von Organspendern, Wartepatienten und Transplantierte, Mediziner, Vertreter der politischen Institutionen sowie interessierte Bürger der Stadt bot sich die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Im „Park des Hoffens, des Erinnerns und des Dankens “ wurden Bäume gepflanzt. Ein schönes und starkes Zeichen um auf das Thema Organtransplantation in all seinen Facetten aufmerksam zu machen. Der Rahmen stimmte musikalisch, Julia Kraus sang wunderschön und auch an das leibliche Wohl wurde gedacht. Wir danken der Bäckerei Schäfer`s für die großzügige Kuchenspende. Unsere Selbsthilfegruppe möchte wenn es uns möglich sein sollte, im nächsten Jahr auch ein Zeichen im Park setzen und einen Baum pflanzen. Als Zeichen unseres Dankes und des Hoffens, das durch eine Organspende vielen schwer erkrankten Menschen geholfen werden kann.

Familie Hänel ,pflanzte in Erinnerung an ihren verstorbenen Sohn einen Baum. Die Familie entschied sich im seinem Sinne für die Organspende. Dadurch konnte für fünf schwer erkrankte Menschen ein weiterleben ermöglicht werden. Danke!

  • Begegnungstreffen-Saline-Halle

Simple Image Gallery Extended

01.10.2015

Selbsthilfe-Aktionstag im „Merse-Center“ in Merseburg

Wir waren dabei, führten interessante Gespräche mit vielen Besuchern unseres Standes. Informierten uns auch über die Arbeit anderer Selbsthilfegruppen. Unsere SHG wird bei der Selbsthilfe Kontaktstelle in Merseburg registriert und so sind wir für die Region besser ansprechbar, für alle Interessierten. Es war ein schöner, gelungener Tag.

Danke allen Besuchern unseres Standes und den Organisatoren.

  • Selbsthilfe-Organtransplantierte-Halle-1
  • Selbsthilfe-Organtransplantierte-Halle-2
  • Selbsthilfe-Organtransplantierte-Halle-3

Simple Image Gallery Extended

19.09.2015

12. Deutscher REHA-TAG

Unsere Selbsthilfegruppe nahm daran teil, und wir können von einer positiven Resonanz sprechen.
Besonderer Magnet war ein „Anatomie Torso“ den die Besucher unseres Standes mit Interesse „untersuchten“. Alt wie jung bewiesen ihre Kenntnisse der Anatomie. Den kleinen und großen Besuchern wurde durch uns geholfen den Torso richtig zusammen zu setzen. Für erfolgreiches „operieren“ gab es auch eine kleine Belohnung, was die Besucher sehr freute. Nicht vergessen haben wir dabei auf das Thema Organtransplantation hinzuweisen, Informationsmaterial wurde verteilt und so wurden die Menschen darauf aufmerksam gemacht für sich eine Entscheidung zu treffen. Wir hoffen natürlich auf eine positive Entscheidung für die Organspende. Hat Spaß gemacht, und wir hoffen einen guten Eindruck hinterlassen zu haben. Wir bedanken uns bei unseren Besuchern am Stand. Und unseren Unterstützern für die “ Torso Aktion“ bei der Sekundarschule „An der Weinstraße“ Höhnstedt für das Bereitstellen des Torsos, der Halloren Schokoladenfabrik AG, sowie des WOSZ Fan Shop, die uns kleine Preise zu Verfügung stellten.

Vielen herzlichen Dank !

Bald hätten wir’s vergessen der „Torso“ befindet sich bei bester Gesundheit.

  • Selbsthilfegruppe-Organtransplanierte-Halle-Reha-Tag-Aktion
  • Selbsthilfegruppe-Organtransplanierte-Halle-Reha-Tag-Stand-1
  • Selbsthilfegruppe-Organtransplanierte-Halle-Reha-Tag-Stand-2
  • Selbsthilfegruppe-Organtransplanierte-Halle-Reha-Tag-Stand-3

Simple Image Gallery Extended

11.09.2015

Tag der offenen Tür

Zum Tag der offenen Tür lud die PARITÄTISCHE Selbsthilfekontaktstelle Halle-Saalekreis am 11. September 2015 ein.

Verschiedene Selbsthilfegruppen stellten den Besuchern ihre Arbeit vor.

Unsere Selbsthilfegruppe konnte sich mit einen kleinen Stand präsentieren.

Das Wetter spielte mit, für das leibliche Wohl wurde gesorgt, und so wurde es ein gelungener Tag.

  • Selbsthilfegruppe-Organtransplanierte-Halle-Tag-der-offenen-Tr

Simple Image Gallery Extended

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Einverstanden